Aktive Karnevalisten: Prinzenpaar beim Altstadtlauf dabei

    Brigitte und Peter Wolters bereiten sich auf den Altstadtlauf vor.

    Ein Hauch von närrisch-karnevalistischen Würden wird dem 15. Griesson-de Beukelaer Altstadtlauf am 2. Juni dieses Jahres in der Thomasstadt anhaften. Ihre jecken Regenten Peter II. und Brigitte I., in ganz Kempen als Larry und Gitti bekannt, werden den 5 Kilometer Nordic-Walking-Lauf absolvieren und hoffen, ihre Teilnahme im nächsten Jahr wiederholen zu können. Die Ausdauersportart Nordic Walking hat auch im Kempener Karneval Liebhaber gefunden.

    In sportlichen Outfits gekleidet und mit jeweils zwei Stöcken in der Hand, trainieren Peter II. und Brigitte I. seit mehreren Monaten für den diesjährigen Altstadtlauf. „Wir wollen keine sportliche Höchstleistung vollbringen. Uns geht es eher darum an der frischen Luft zu sein und etwas für Körper und Seele zu tun“, erklärt die amtierende Prinzessin. Auch Ehemann Peter, begeisterter Radsportfan, freut sich auf den Lauf und das gesellige Beisammensein:

    „Wir werden gemeinsam mit Familie und Freunden an den Start gehen. Aber während des Laufes treffen wir bestimmt viele bekannte Gesichter aus unserem Freundes- und Bekanntenkreis.“

    Abseits der sportlichen Betätigung sehen die beiden amtierenden, närrischen Regenten den Altstadtlauf in seiner 15. Auflage als eine Kempener Tradition an und wollen als Karnevalisten diesen durch ihre Teilnahme aktiv unterstützen, da die Zukunft des Altstadtlaufs, nach momentanen Stand, nicht gesichert scheint. „Auch außerhalb der aktiven Karnevalssession stehen wir für die Kempener Brauchtumspflege und wollen mit unserer Teilnahme zeigen, dass der Kempener Karneval den Altstadtlauf sehr schätzt und bereit ist, ihn zu unterstützen“, erklärt der Karnevalsprinz. Neben dem Prinzenpaar geht auch eine Laufgarde, bestehend aus Mitgliedern der Kempener Prinzengarde, an den Start. (JDD)