Auszeichnung: DRK zeichnete Lebensretter aus

    Fünf Blutspender hat das DRK in diesem Jahr ausgezeichnet. So haben Christa Wenders, Alexandra Klötzing und Manfred Theißen 25 Mal Blut gespendet.

    Thomas Kolfhaus ist bereits 50 Mal bei der Blutspende des DRK gewesen und Hans Tötsches wurde für seine 100. Spende geehrt. „Sie haben zusammen mehr als 110 Liter Blut gespendet und damit viele Leben gerettet“, lobt Thomas Goßen, Bürgermeister und Vorsitzender des DRK Ortsvereins, die Gäste. Mit Urkunden, Ehrennadeln und Präsentkörben bedankt sich das DRK für die unentgeltliche Leistung bei den treuen Spendern.

    Die Spendentermine gibt es im Internet unter www.drk-kv-viersen.de . (red)