Geschwister: Zwillinge aus Hüls sind Werbebotschafterinnen für die Ausbildung

    Die Frage „Seid ihr Zwillinge?“ haben Michelle und Lisanne Leufgen des Öfteren schon gestellt bekommen. Auch die Verwechslungsgefahr ist bei den beiden Zwanzigjährigen, welche nur wenige Minuten Altersunterschied haben, hoch. Doch grade wegen ihres ähnlichen Erscheinungsbildes wurden sie als Botschafterinnen für die diesjährige Werbekampagne der Check In Berufswelt ausgewählt.

    Bald ist es wieder soweit: Zahlreiche Abschlussschüler begeben sich in die facettenreiche und spannende Berufswelt. Auch das Zwillingspaar Michelle und Lisanne Leufgen machten nach dem Abitur diesen Schritt und begannen eine Ausbildung – Michelle als Bankkauffrau bei der Volksbank und ihre Schwester als angehende Immobilienkauffrau bei der Wohnstätte Krefeld. „Wir waren unsere gesamte Schulzeit auf derselben Schule, da wurden wir auch schon öfters miteinander verwechselt, obwohl wir nicht immer die gleichen Klamotten tragen. Einige Male haben wir sogar unsere Klassen getauscht, das ist unseren Lehrern noch nicht mal aufgefallen. Damit die Lehrer uns auseinanderhalten konnten, musste Lisanne, weil ihr Name mit L anfängt, auch immer links von mir sitzen, wenn wir gemeinsam Unterricht hatten. Es ist dennoch auch mal schön, seinen eigenen Weg zu gehen“, sagt Michelle.

    Doch das Zwillingspaar fand auch in der Berufswelt letztendlich wieder zueinander. „Mein Ausbildungsbetrieb stellt sich im Magazin von Check In Berufswelt jährlich vor, und ich wurde als Auszubildende für den diesjährigen Artikel ausgewählt. Als der Fotograf der Werbekampagne mitbekommen hat, dass ich eine Zwillingsschwester habe, wurden wir beide gefragt, ob wir als Botschafterinnen der diesjährigen Check In Berufswelt-Kampagne bereitstehen würden“, erklärt Lisanne Leufgen. Das Zwillingspaar willigte ein und ist momentan auf zahlreichen Werbeplakaten, im Magazin sowie der Internetseite von Check In Berufswelt abgelichtet. Die Werbekampagne zum zehnjährigen Jubiläum der Informationsplattform steht, passend zur Auswahl des Zwillingspaares, unter dem Motto: „Duale Ausbildung, doppelt gut.“

    Die Check In Berufswelt, welche als Informations- und Austauschplattform zwischen angehenden Auszubildenden und Ausbildungsbetrieben fungiert, organisiert einen Tag der offenen Ausbildungsbetriebe und informiert angehende Auszubildende über die Möglichkeiten der Berufswelt. Das Magazin und die Veranstaltungen des Ausbildungsinformationsnetzwerkes gehen auch über die Grenzen Krefelds hinaus und erreichen den Kreis Viersen, den Rhein-Kreis Neuss und die Stadt Mönchengladbach. (JDD)