Helau – 60 Jahre KG Kamperlings

    Anno 2020 sind die KG Weiß&Blau Kamperlings seit nunmehr 60 Jahren eine feste Größe im Kempener Karneval. Wer dachte, dass die Jecken-Vereinigung aufgrund ihres betagteren Alters die fünfte Jahreszeit etwas ruhiger angehen wird, der hat sich weit getäuscht. Mit gleich drei Veranstaltungen wird die KG Kamperlings unter ihrem Vorsitzenden Heiko Päplow zusammen mit dem Kempener Narrenvolk das Jubiläum feiern.

    Aus einer Straßengemeinschaft heraus bildete sich 1960 die KG Weiß & Blau Kamperlings. Seither sind viele Sessionen ins Land gegangen und die Jecken-Vereinigung, bestehend aus den Abteilungen den Piranhas, der Garde, dem Elferrat, den Blue Angels und der Männerballett- Gruppe Schneeflöckchen Reloaded sind ein untrennbarer Teil des Kempener Karnevals geworden. Kopf der 140-mitgliederstarken Truppe ist der Präsident. Günter Vida führt derzeit das altehrwürdige Narrenamt aus. Als momentan neunter Vorsitzender in der Historie des Vereines hat Heiko Päplow eine leitende Position bei einer der größten und aktivsten Karnevalsgesellschaften in der Thomasstadt. Passend zu den Jubiläumsfeierlichkeiten wird sich der Orden der Kempener Weiß-Blauen gestalten, welcher wie ein Puzzle ist und jedes Teil eines der vergangenen Jahre sowie eine Abteilung abbildet. Das letzte Puzzleteil, welches zum Jubiläum verliehen wird, wird das Endstück des zusammengesetzten Ordens sein.

    Den Auftakt zu den Feierlichkeiten des 60-jährigen Bestehens macht der Jubiläums-Empfang in der Begegnungsstätte Haus Wiesengrund. Erster Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten ist das karnevalistische Diner. „Wir möchten mit der Kombination aus Diner und Karneval den Kempenern eine gelungene Mischung anbieten, die wir gerne fortfolgend wiederholen möchten“, erklärt Heiko Päplow. Zum karnevalistischen Diner lässt die Jecken-Gesellschaft den Zauberer Schmitz-Backes auftreten, der neben seiner ausgefeilten Zaubershow durch viel Witz und Humor seine Zuschauer zum lachen bringt. Für das leibliche Wohl während dem karnevalistischen Diner sorgt die Showküche von Kochmahl Henry Enxing e.K.

    Unter dem Motto „Schaurig-Schöne KG Weiß&Blau Kamperlings“ findet die Jubiläumssitzung der Karnevalsgesellschaft statt. Neben eignen Darbietungen hat die KG Kamperlings auch hohen Besuch in die Thomasstadt eingeladen. Die Prinzengarde Erkelenz wird mit flotten und modernen Tanzdarbietungen die Zuschauer begeistern. Doch nicht nur die Muskeln der Darsteller werden an diesem Abend in Bewegung kommen, auch die Lachmuskeln der Zuschauer werden einiges zu tun haben. Neben dem Bauchrednerduo Ette und Lilly aus dem Lippetal wird auch Emma aus Emsdetten mit ihren rheinisch-westfälischen Dönekes die Mundwinkel des Kempener Narrenvolkes in Bewegung bringen. „Unsere Sitzungen zeichnen sich durchgängig durch ihre familiäre Atmosphäre aus. Wir verzichten bewusst auf die allbekannten Kölner Größen, um heimische Darsteller und Newcomer zu fördern“, sagt der 49-jährige Vorsitzende der KG Kamperlings. Doch ein Hauch der Domstadt wird bei der Sitzung selbstverständlich nicht fehlen, dafür sorgt die Kölner Band „de Halunke“. Außerdem schmettern die „Oedingsche Jonges“ mit ihren kraftvollen Männerstimmen den ein oder anderen Evergreen daher.

    INFO:

    Der Jubiläumsempfang findet am 12. Januar ab 11.11 Uhr in der Begegnungsstätte Haus Wiesengrund (Wiesenstraße 59, 47906 Kempen) statt. Am 14. Januar lädt die KG Kamperlings, ebenfalls in der Begegnungsstätte Haus Wiesengrund, zum karnevalistischen Diner ein. Veranstaltungsbeginn ist ab 19.11 Uhr. Die Jubiläums- und Motto-Sitzung findet am 1. Februar im Kolping Haus statt. Einlass ist ab 18.11 Uhr. Die Karten zum karnevalistischen Diner und zur Jubiläumssitzung sind bei jedem Vereinsmitglied und unter der Rufnummer 016097978099 erhältlich. (JDD)