Kirmes in Tönisberg – Gruppierungen erweitern Kirmesangebot

    Am vierten Wochenende im August findet auch in diesem Jahr wieder die Kirmes in Tönisberg statt, welche von der St. Antonius-Isidorus Bruderschaft Tönisberg 1529 e.V. organisiert wird.

    Los geht es am Samstag, 24. August, um 19 Uhr im Zelt an der Rheinstrasse mit der Band „Free Barbie – kill Ken“, welche dort für gute Stimmung sorgen wird. Karten gibt es im Vorverkauf für 10 Euro und an der Abendkasse für 12 Euro. Vorverkaufsstellen: Schreibwaren Schagen, VfL Vereinsheim, Antonius-Apotheke. Auch in diesem Jahr wird es aller Voraussicht nach keine großen Fahrgeschäfte mehr geben, weshalb sich die Schützenbruderschaft eine Neuerung überlegt hat: am Sonntag, 25. August, wird der Kirmesplatz durch viele Tönisberger Gruppierungen ergänzt. Bei einer Olympiade kann unter anderem am Nagelbalken, bei Hau den Lukas, im Formel 1- und im Surf-Simulator Stärke bewiesen werden. Auch wird es das beliebte Kistenstapeln und eine Torschussanlage geben. Im Zelt findet nach einem ökumenischen Gottesdienst um 9:30 Uhr in der Kirche wieder ein gemeinsames öffentliches Frühstück statt.

    Am Nachmittag wird der Seniorenkaffee stattfinden und die Tönisberger Bretterbühne lädt zur Sketch-Vorführung ein. Ihren Abschluss findet die Kirmes am Montag, 26. August, um 19 Uhr beim traditionellen Dämmerschoppen mit DJ, hier ist der Eintritt frei. Alle Informationen finden Sie auch unter www.bruderschaft-toenisberg.de (max)