Perfekte Dinner: Peter Hoebertz jun. macht Breetlook im TV bekannt

    Am Donnerstag, 09. Mai, müssen alle Hülser zwischen 19 und 20 Uhr die VOX-Sendung „Das perfekte Dinner“ einschalten. Dann nämlich kocht Peter Hoebertz jun. für vier Mitstreiter der „Niederrhein-Runde“ sein perfektes Dinner.

    Wie es sich für einen waschechten Hülser gehört, darf im Hauptgang natürlich das Hülser Nationalgericht Breetlook (Porree) nicht fehlen. Aber der Reihe nach: Vorweg gibt es ein Rote-Beete-Apfelcarpaccio mit Ziegenkäse und karamellisierten Walnüssen. Zum Hauptgang serviert Hoebertz „Surf and Turf“ vom Rinderfilet mit einer Riesengarnele. Angerichtet wird diese Kreation an Petersilienwurzel, Kartoffelstampf und natürlich Breetlook. Den Abschluss des Dinners bietet ein leckeres Kirschtiramisu.

    Auch wenn die Dreharbeiten zur Sendung eine Woche nach Karneval stattgefunden haben, so darf für einen Vollblutkarnevalisten die passende Musik zum Dinner nicht fehlen. Wer Peter Hoebertz kennt, der weiß, dass er sich dafür sicherlich etwas Originelles hat einfallen lassen. Mehr wollen wir an dieser Stelle aber nicht verraten…, schalten Sie ein, es lohnt sich. (tob)