„Smart ohne Phone“ Diefes Premiere im Zeughaus

    Es hat zwar lange gedauert, aber nachdem er bereits seit einem halben Jahr erfolgreich durch Deutschland tourt, kommt nun endlich auch das Krefelder Publikum in den Genuss des neuen Soloprogramms von Entertainer Volker Diefes.

    „Smart ohne Phone“ beleuchtet das digitale Zeitalter ohne es zu verteufeln. Rückerinnerungen spiegelt er mit der Gegenwart. Spielt mit den Generationen, die auch sein Publikum vor der Bühne sind und in die Show einbezogen werden. Fast schon melancholisch gibt er selbstkritisch Einblicke in sein bewegtes Privatleben, das er ändern will. Bereits im Rahmen der Kulturwoche „Kulturhoch-Burg Linn“ waren rund 140 Gäste der Open Air-Premiere und hatten sichtlich Spaß. Wer neugierig ist, sollte sich auf YouTube eine Kostprobe gönnen.

    Am 13. Juli steigt die Inhouse-Premiere im Zeughaus der Prinzengarde. Direkt neben dem Bockumer Rathaus auf der Glindholzstraße.

    Karten im Vorverkauf – 21,00 Euro/Schüler+Studenten 18,00 Euro unter Telefon 548608 oder koelker@lifejournale-man.de. AK + 4,00 Euro